Skrill – diese Gründe sprechen für das beliebte Zahlungsmittel

Skrill Logo

Skrill – diese Gründe sprechen für das beliebte Zahlungsmittel

Skrill, früher Moneybookers, ist eines der beliebtesten Zahlungsmittel der Welt. Dieser Status wurde durch Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit und eine spezielle Skrill-Karte erreicht, mit der Sie Bargeld von Geldautomaten abheben können. London ist der Hauptsitz des Unternehmens. Skrill verfügt über Niederlassungen in ganz Europa und den USA. Dieser Geldtransferdienst hat über 35 Millionen Nutzer in 200 Ländern und 40 verschiedenen Währungen. Skrill ist wahrscheinlich eines der am häufigsten verwendeten Glücksspiel-E-Wallets von globalen Online-Casinos. Wie das Bezahlen mit Skrill funktioniert, erklären wir in diesem Artikel.

 

So eröffnen Sie ein Konto bei Skrill

Skrill funktioniert nach dem Prinzip des Online-Bankings. Der Registrierungsprozess ist sehr einfach und erfordert einige einfache Schritte. Füllen Sie zunächst ein einfaches Formular zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten aus. Bei der Auswahl der Währung sollten Sie berücksichtigen, welche Währung Sie später verwenden möchten. Wenn Sie planen, in ausländischen Casinos zu spielen und vielleicht auch deshalb beginnen Skrill zu verwenden, ist unser Rat den Euro (EUR) oder US-Dollar (USD) zu wählen. Im zweiten Schritt müssen Sie Ihre E-Mail Adresse bestätigen. Dies erledigen Sie durch nur einen Klick auf den Link in der ankommenden E-Mail. Danach können Sie schon Ihren Skrill-Account verwenden.

 

Kredit- oder Debitkarte hinzufügen

Um eine Debit- oder Kreditkarte hinzuzufügen, wählen Sie „Karten und Bankkonten“ im Hauptmenü. Wählen Sie dann „Kredit- oder Debitkarte hinzufügen“ und geben Sie die Informationen ein. Sobald Sie Ihre Karte erfolgreich hinzugefügt haben, öffnen Sie den Bereich, in dem Sie Ihre Tabs verwalten. Neben Ihrer neuen Karte gibt es einen „Verify“ -Link, klicken Sie darauf. Sobald Sie Ihre Karte erfolgreich verifiziert haben, können Sie eine Zahlung vornehmen, bei einem Onlinehändler, der Skrill unterstützt.

 

Skrill MasterCard beantragen

Die Beantragung einer Skrill MasterCard ist sehr einfach und dauert nur ein paar Minuten. Sie wird in 2–3 Wochen, oft aber auch viel schneller, an die Hausadresse geliefert. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 10 Euro, was etwa dem Betrag entspricht, den auch Banken für die Kontoführung verlangen (ohne zusätzliche Kosten wie Internet-Banking). Das Gute an dieser Karte ist, dass Sie sie in allen Geschäften verwenden können, die MasterCard akzeptieren, und Sie können auch Zahlungen an Geldautomaten auf der ganzen Welt tätigen.

 

Einsatzbereiche von Skrill

Skrill wird nicht nur für Online-Casinos, sondern auch für das Einkaufen im Internet verwendet. So müssen Sie nicht mehr ständig die vielen Kartennummern in verschiedenen Online-Shops eingeben. Sobald Sie Ihre Kreditkarte mit dem Skrill-Konto verbinden, besteht keine Notwendigkeit mehr, Ihre Informationen mit Drittanbietern zu teilen. Dieser Service unterstützt Kredit- und Debitkarten, paysafecard Gutscheine und Bitcoin. Kredit- und Debitkarten werden von Diners, American Express, Visa und Maestro unterstützt. Wenn Sie Ihre Ein- und Auszahlungen auf diese Weise machen, ist es die einfachste Lösung, ein Devisenkonto in einer der lokalen Banken zu öffnen. Die Zahlungen sind aktuell und die Provision ist minimal.

Im Gegensatz zu anderen ähnlichen Überweisungsdiensten unterstützt Skrill auch die Nutzung von Online-Wetten und Casinos. Der Zahlungsprozess ist sehr einfach. Wählen Sie in Ihrem Casino-Konto einfach Skrill als Zahlungsmethode, loggen Sie sich mit Ihrer Skrill E-Mail-Adresse ein und wählen Sie den Betrag, den Sie bezahlen möchten. Am Ende müssen Sie nur das Skrill-Passwort eingeben und die Transaktion bestätigen. Die Casinos sehen Ihre Daten nicht, denn alle Daten werden bei Skrill sicher aufbewahrt. Damit ist für größte Sicherheit und Online-Anonymität gesorgt. Bei Skrill sind Sie daher immer auf der sicheren Seite.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Digitalisierung von Wertpapieren - Trend oder Zukunft?
  2. Vergleich, Abschluß, Verwaltung: Digitale Baufinanzierung

Kommentare sind deaktiviert.