Smartphone mit Vertrag kaufen – das sollten Sie beachten

Lohnt sich ein Handyvertrag?
Lohnt sich ein Handyvertrag?

Smartphone mit Vertrag kaufen – das sollten Sie beachten

Ein Smartphone mit Vertrag zu finden ist heutzutage nicht mehr schwierig, da es Handyverträge wie Sand am Meer gibt. Doch welcher Vertrag ist für welchen Benutzer geeignet richtige und was genau sollte beim Abschuss eines solchen Handyvertrags beachtet werden? Dies hängt in erster Linie von den individuellen Bedürfnissen der einzelnen Benutzer ab. Die Vertragsoptionen vieler Anbieter unterscheiden sich untereinander, genauso wie die Handys an sich.

Zuerst müssen Sie also feststellen, welches Smartphone für Ihre individuellen Bedürfnisse geeignet ist. Soll es ein neues iPhone oder ein Hightech-Modell Galaxy-Reihe sein? Oder genügt vielleicht auch ein älteres Handymodell für den Versand von SMS und zum Telefonieren?

 

Welche Vorteile bieten Handyverträge?

Immer mehr Benutzer entscheiden sich für Handyverträge. Die Hauptgründe dafür sind die meist konstanten monatlichen Ausgaben und geringe Anschaffungskosten für hochwertige Smartphones, denn ein Handy wird deutlich günstiger angeboten in Kombination mit einem Vertrag. So profitieren die Kunden von einer Kostenersparnis für das Wunschhandy. Weitere Vorteile, von welchen Sie mit einem Handyvertrag profitieren, sind unter anderem:

– preisgesenkte und attraktive Tarife,
– geringe Anschaffungskosten,
– anpassbares Datenvolumen,
– die monatlichen Ausgaben sind konstant,
– neuste Handymodelle können bereits frühzeitig erworben werden,
– Sie haben einen klaren Überblick über die Ausgaben,
– attraktive Zusatzprodukte wie beispielsweise ein gratis Zweithandy, Tablet etc.

Natürlich darf man auch die Nachteile nicht außer Acht lassen, darunter:

– lange Vertragsbindung, wobei wenig Flexibilität besteht,
– vorinstallierte Apps, die man nicht deinstallieren kann,
– beim Wiederverkauf ist das Gerät unattraktiv wegen dem SIM-Lock,
– manchmal befinden sich auch versteckte Kosten im Vertrag, wie beispielsweise Kosten für eine neue PIN oder eine Ersatz-SIM.

 

Welche Anbieter gibt es in Deutschland?

Die größten und wichtigsten deutschen Provider und zugleich Anbieter von Handyverträgen sind: Telekom, Vodafone und O2. Hier gibt es günstige Handyverträge von ca. 10 € monatlicher Kosten und es gibt auch Handyverträge von fast 100 € monatlicher Kosten. Dabei unterscheiden sich die Zusatzfunktionen wie z. B. Internet-Flat Datenvolumen, Inklusivvolumen oder eine SMS-Flat, die zusätzlich in den Vertrag mit eingeschlossen werden können. Zudem gibt es spezielle Tarife für junge Leute, Studenten sowie Wenigtelefonierer.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Smartphone gebraucht kaufen - wichtige Tipps - www.lmml.de

Kommentare sind deaktiviert.