DSL Flatrate Tarife im Vergleich – das müssen Sie beachten

DSL Flatrate Tarife

DSL Flatrate Tarife im Vergleich – das müssen Sie beachten

Sie fragen sich, welches DSL Angebot das Beste für Sie ist? Erfahren Sie in diesem Vergleich, was Sie bei der Auswahl von einem DSL Flatrate Tarif beachten sollten.

 

Was wird unter einem DSL Flatrate-Tarif verstanden?

Der Begriff DSL Flatrate steht für einen DSL Tarif, bei welchem Ihnen weder die Zeit noch das Volumen berechnet wird. Sie können also so viel Zeit im Internet verbringen wie Sie nur wollen und so viel Daten herunterladen, wie es Ihnen lieb ist – die Rechnung ist bei einem Flatrate Tarif immer die gleiche. So bezahlen Sie Ihrem DSL-Anbieter jeweils eine monatliche Pauschale, unabhängig davon wie viele Downloads Sie gemacht haben oder wie lange Sie online waren. Ein DSL Flatrate Tarif ist vor allem dann ideal, wenn Sie Ihren Internet-Zugang intensiv nutzen und täglich Chatten, Surfen, Online-TV schauen oder oft größere Video- und Programmdateien herunterladen.

 

DSL-Tarife im Überblick

Da inzwischen die Preise für Internet Flatrate-Tarife sehr günstig geworden sind und sogar zu einem Standard geworden sind, können Sie heutzutage dank einer großen Konkurrenz zwischen mehreren Flatrate-Paketen auswählen. Andere DSL-Tarife könnten ansonsten schnell hohe Nebenkosten erzeugen, da keine feste monatliche Rechnung festgesetzt wird. Deswegen lohnt sich ein Flatrate Tarif vor allem auch für die Internet Telefonie, da Sie so zum Beispiel unbegrenzt und kostenlos über das Internet telefonieren können.

Heutzutage macht es kaum mehr Sinn, einen DSL Flatrate-Tarif mit irgendeinem anderen DSL Tarif zu vergleichen, da die Unterschiede und Vorteile mehr als offensichtlich sind. Die klassischen DSL-Tarife wurden früher nach Anzahl der Online-Sessions und Sie haben soviel bezahlt, wie viel Sie das Internet auch genutzt haben. Mag auf den ersten Blick vielleicht auch fair klingen, doch dabei entstehen viel größere Kosten, wenn man den Leistungsumfang mit einem DSL Flatrate-Tarif vergleicht. In der Zwischenzeit hat sich das DSL Flatrate-Tarif zu einem selbstverständlichen Standard durchgesetzt.

 

DSL Flatrate-Tarife in Vergleich

Neben einer riesigen Auswahl an DSL-Paketen und Anbietern fällt es manchmal schwer, sich für das richtige DSL-Tarif zu entscheiden – auch wenn Sie genau wissen, was Sie wollen. Manche Anbieter versuchen Sie mit optionalen Services anziehen, zum Beispiel mit einer zusätzlichen Telefon-Flatrate. Das Wichtigste bei einem DSL Flatrate Tarifvergleich sind, abgesehen von den Preisen auch die Leistungen, die vom jeweiligen Anbieter versprochen werden. Berücksichtigen Sie die Komplettpakete, aber auch eventuelle Einschränkungen.

 

DSL Flatrate – was gilt zu beachten?

Eine DSL-Flatrate ermöglicht Ihnen einen Internetzugang ohne Volumen- und Zeiteinschränkungen, was diese Tarife auch so beliebt macht. Doch wenn Sie nicht so oft im Internet unterwegs sind, dann sollten Sie sich Ihre Auswahl gut überlegen. Sind Sie ein Gelegenheitsnutzer, welcher nur lediglich die Mails überprüft oder schnell ein paar Minuten ins Netz springt, dann ist eine Zeittarif-Variante bestimmt die bessere Wahl für Sie. Dies ist die bessere Lösung, denn so zahlen Sie nur für die Zeit, die Sie tatsächlich im Internet verbracht haben. Auf diese Weise wird es für Sie günstiger am Ende des Monats, im Vergleich zu einem DSL Flatrate-Tarif.

Ein Preisvergleich lohnt sich aber trotzdem, denn heutzutage gibt es auch DSL-Anbieter, die sehr günstige DSL Flatrate-Tarife in ihrem Programm anbieten. Diese könnten sogar auch für einen Wenignutzer interessant sein und günstig ausfallen. Vor Vertragsschluss empfiehlt es sich auch die Details in den Nutzungsbedingungen zu beachten.

Sind Sie ein Vielnutzer, dann achten Sie darauf, dass es sich bei Ihrer Flatrate nicht um eine eingeschränkte handelt. Es gibt nämlich auch solche „Flatrates“ bei welchen eine Zeitabgrenzung oder ein Datenvolumen angegeben werden, welches nicht überschritten werden dürfte. Im Gegenteil wird dann beim Limit-Überschreiten ein zusätzlicher Preis angerechnet, weshalb Sie neben den Leistungen und Preisen auch die Konditionen des Flatrate-Angebots im Auge behalten sollten.