7 Tipps für das perfekte Tinder Foto

Tipps für das perfekte Profilbild

7 Tipps für das perfekte Tinder Profilbild

Hot or not? Die Partnersuche bei Dating-Apps wie Tinder wird binnen Sekunden eingeleitet oder verworfen. Einen Menschen in „unattraktiv“ oder „attraktiv“ einzuteilen, ist natürlich äußerst oberflächlich, doch die Natur hat es eben so vorgesehen, zunächst das Optische abzuchecken. Das richtige Profilbild spielt gerade bei Tinder daher eine große Rolle.

Trotzdem wollen bei der Partnersuche viele diese Tatsache nicht wahrhaben und glauben immer noch, mit kunstvollen und witzigen Fotos zu beeindrucken. Zudem geben sich viele Männer nicht so viel Mühe, um für die Frauensuche ein hübsches Foto zu knipsen, sondern greifen zum lustigen Schnappschuss einer Grillparty.

Frauen wiederum machen andere Fehler – insbesondere der Selfie-Wahn schlägt in anstrengende Perfektion um, die am Ende bei Tinder nichts bringt.

Erfahren Sie in diesem Beitrag, welche Tipps Sie beachten sollten, um das perfekte Tinder Profilbild zu schießen. So werden Sie mit Sicherheit interessante Blicke auf sich ziehen.

  1. Lächeln – ein wichtiger Trumpf
    Ihr Gegenüber entscheidet innerhalb von 3 Sekunden, ob Sie ihr/ihm sympathisch sind oder nicht. In der Regel verschlechtern sich Ihre Chancen durch ein ernstes Profilbild. Anderseits bedeutet ein Lächeln nicht sofort Lächeln. Außerdem beweisen einige Studien, dass es zwischen Frauen und Männern bei Profilbildern auch Unterschiede gibt.

Männertipp: Ein leichtes dezentes Lächeln ist auf jeden Fall zu empfehlen. Alternativ können Sie ein offenes, herzliches Lächeln aufsetzen, indem Sie von der Kamera wegschauen. Beides macht interessant und wirkt sexy.

Profilbild FrauFrauentipp: Indem Sie in die Kamera schauen, flirten Sie mit Ihr. Dabei sollte Ihr Lächeln natürlich und offen wirken.

  1. Zeigen Sie, wer Sie sind, weil Tinder kein Versteckspiel ist
    Geben Sie sich nicht als jemand anderes aus, sondern seien Sie immer authentisch. Falls Sie den Hut, die Zigarette und auch die Sonnenbrille nicht alltäglich tragen, dann sollten Sie diese Sachen einfach weglassen. Oberstes Gebot: keine alten Bilder hochladen, wo man frischer, fitter oder schlanker aussieht, denn im Endeffekt bringt es beim richtigen Date nichts. Zeigen Sie sich also immer im aktuellen und nicht verstecktem Zustand.
  2. Aktivität ist besonders attraktiv
    Fotos bei sportlichen Aktivitäten zeigen, was Sie gern unternehmen und was Sie ausmacht. Auch damit können Sie punkten und im positiven Licht stehen.
  3. Draußen ist es besser
    Auch wenn es regnet, schmeichelt das Tageslicht immer. Gehen Sie also nach draußen und knipsen Sie ein hübsches Foto für Tinder.
  4. Der Mittelpunkt sind Sie
    Hier geht es um Ihre amouröse Zukunft, weshalb es keinen Platz für falsche Schüchternheit gibt. Sie müssen auf dem Foto im Fokus stehen und nicht etwa Tiere oder andere Sensationen.
  5. Mut zur Farbe
    Sie sollen in der Masse um jeden Preis auffallen. Dabei gilt: Wer zum dezenten Outfit neigt, kann die Vorteile eines extravaganten Hintergrunds für sich nutzen. Dabei ist alles erlaubt, solange es von Ihnen nicht ablenkt – egal ob schön angestrichene Haustüren, bunte Wände oder auch Graffiti.
  6. Ausstrahlung macht vieles aus
    Wenn Sie daran glauben, dass Sie ein liebenswürdiger, wundervoller Mensch sind und man gut und gerne Zeit mit Ihnen verbringt, dann sollten Sie dies auf jeden Fall ausstrahlen. Anderseits können Sie sich melancholische Momente und Denkerposen für ein Weilchen aufsparen.

Ähnliche Artikel:

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Kostenfalle Online-Dating - Augen auf beim Online Dating

Kommentare sind deaktiviert.