Handyzubehör zum Werbeträger machen

Handyzubehör zum Werbeträger machen
Bild: brandible.de

Handyzubehör zum Werbeträger machen

Smartphones und Handys sind inzwischen alltägliche Gebrauchsgegenstände, die ihrem Besitzer viele praktische Funktionen und Vorteile bieten. Wenn Sie nach einem Werbeträger mit hoher Werbewirkung suchen liegt es daher nahe, Produkte rund um das Smartphone zu wählen und sie zum Werbeträger für Ihr Unternehmen zu machen. Darüber erreichen Sie Ihre Zielgruppe unkompliziert und mittelfristig. Doch welches Handyzubehör eignet sich als Werbeträger?

Die Klassiker unter den Smartphone-Werbeträgern: Hüllen

Der durchschnittliche Nutzer bedient sein Smartphone zwischen drei und fünf Stunden pro Tag. Aufgrund der Größe und des Gewichts kann es schnell passieren, dass einem das Gerät aus der Hand rutscht. Damit es bei einem Sturz keinen Schaden nimmt, sind spezielle Handyhüllen und Schutzcases für alle Modelle der bekannten Hersteller erhältlich. Ihre Rückseite bietet viel Platz für Ihre Unternehmenswerbung, die anschließend gut sichtbar am Gerät platziert ist. Da es leider keine universell nutzbaren Cases für alle erhältlichen Geräte gibt, benötigt dieser Werbeträger etwas mehr Aufmerksamkeit. Bestenfalls wird zunächst in Erfahrung gebracht, welches die derzeit am häufigsten gekauften Modelle sind. Für genau diese lässt sich dann eine begrenzte Anzahl von Schutzcases mit Firmenlogo oder Werbeslogan gestalten und verteilen. Deutlich praktischer und zu jedem Schutzcase passend sind spezielle Halterungen. Sie werden am Schutzcase befestigt und ermöglichen wahlweise einen sicheren Griff oder die Befestigung des Geräts an der Armatur des Autos und anderen Vorrichtungen. Hier ist die mögliche Werbefläche zwar kleiner, lässt sich jedoch leicht gestalten.

Nützliches Zubehör für Smartphones geschickt als Werbeträger nutzen

Ein Werbegeschenk, über das sich die meisten Menschen freuen, ist eine Powerbank. Sie versorgt das Gerät auch unterwegs mit der notwendigen Energie, wenn gerade keine Steckdose in Reichweite ist. Daher ist sie für viele Handynutzer ein ständiger Begleiter. Dank ihrer Größe bieten Powerbanks viel Platz für einen Werbeaufdruck. Für ein kleines Werbebudget oder eine sehr groß angelegte Werbeaktion eignen sich Streuartikel mit geringem Anschaffungspreis. Bedruckte Streuartikel bieten einen Mehrwert für den Empfänger, was sie zum Allround-Talent beim Marketing in großen und kleinen Unternehmen macht. Ein Beispiel für solche Streuartikel sind Mikrofasertücher zum Reinigen des Displays. Sie werden mit einer Werbebotschaft bedruckt und können am POS verteilt oder Warensendungen beigelegt werden. Spezielle Display-Cleaner hingegen sind in handlichen Tuben erhältlich und ebenfalls individuell gestaltbar. Darüber hinaus gehört inzwischen auch der Selfie-Stick zu den praktischen und gerne angenommenen Werbeartikel für Unternehmen. Mit ihm gelingt das Selfie vor spektakulärer Kulisse spielend leicht und auch größere Personengruppen lassen sich ganz einfach fotografieren.

Schenken Sie Ihren Kunden einen guten Sound!

Auch in Sachen Soundtechnik können Kunden oder potenzielle Kunden mit praktischen Werbeträgern beschenkt werden. Dazu bieten sich Lautsprecher in unterschiedlichen Ausführungen an. Hier sind wir jedoch bereits im Bereich der mittelpreisigen Werbepräsente, welche sich eher für Stammkunden oder als Mittel zur Kundenrückgewinnung eignen. Lautsprecher für Smartphones sind zwar handlich, bieten jedoch gleich mehrere Flächen für einen Werbeaufdruck. Praktisch an ihnen ist zudem, dass sie meistens in Gesellschaft genutzt werden. Dadurch erfolgt eine breitere Streuung der Werbebotschaft und der Nutzen eines solchen Werbegeschenks ist größer. Dazu trägt auch bei, dass Lautsprecher in der Regel mehrere Jahre lang genutzt werden können. Alternativ zu Lautsprechern bieten sich Kopfhörer als Träger einer Werbebotschaft an. Handelt es sich dabei um so genannte Over-Ear-Modelle mit einem Kopfbügel, ist die Werbebotschaft ebenfalls auch für das Umfeld des Beschenkten gut sichtbar.

Worauf bei Handyzubehör als Werbeträger zu achten ist

Neben der Auswahl geeigneter Artikel als Werbeträger und den Anforderungen an die Gestaltung der Werbebotschaft gibt es bei Handyzubehör außerdem rechtliche Aspekte zu beachten, wenn diese zum Werbegeschenk umgestaltet werden. Das bedeutet konkret, dass alle relevanten Verbraucherinformationen wie beispielsweise der Hersteller und die vollständige Produktbezeichnung nicht von einem Werbeaufdruck oder Werbeaufkleber verdeckt werden dürfen. Außerdem müssen auch nach dem Branding alle relevanten Sicherheitshinweise vollständig lesbar sein. Dieser Aspekt ist vor allem dann zu berücksichtigen, wenn die Werbebotschaft auf der Produktverpackung platziert werden soll. Allerdings können sich Verbraucherinformationen auch direkt auf dem Werbeartikel befinden. In diesen Fällen ist bei der Platzwahl für ein Logo oder eine Werbebotschaft darauf zu achten, dass diese nicht ganz oder teilweise verdeckt werden. Wer darauf nicht achtet, der begeht eine Ordnungswidrigkeit und muss schlimmstenfalls mit einem Bußgeld rechnen.