TV Streaming – Angebotsübersicht auf einen Blick

TV Streaming - Angebotsübersicht auf einen Blick

TV Streaming – Angebotsübersicht auf einen Blick

TV Streaming wird immer beliebter. Längst haben Sie die Wahl zwischen spannenden Serien, Blockbustern und zahlreichen Sportangeboten.

Infolge der Digitalisierung ist es seit einigen Jahren möglich, unterschiedlichste Sendeformate über das Internet per Streaming zu empfangen. Auf diese Weise ist es den Anbietern möglich, gezielt Angebote für bestimmte Zielgruppen zusammenzustellen. Neben kostenpflichtigen Angeboten gibt es auch einige, die unentgeltlich zur Verfügung stehen.

Was ist Streaming?

Wenn von TV Streaming oder Live TV die Rede ist, sind zunächst Live-TV-Inhalte wie beispielsweise Sportübertragungen gemeint. Ursprünglich sollten diese es den Kunden und Kundinnen ermöglichen, etwaige Events live zu verfolgen. Tatsächlich hat sich das Angebot der meisten Anbieter binnen kürzester Zeit entwickelt. So gehören mittlerweile Filme und Serien zum zusätzlichen Angebot. Da die Inhalte mithilfe des Internets über den Fernseher, PC, Laptop, Tablet oder Smartphone per Internet abgerufen werden, ist eine leistungsfähige und stabile Internetverbindung die Grundlage für das Streaming. Für ein optimales Erlebnis ist eine minimale Downloadrate von 16.000 kbit/s notwendig.

Signifikante Unterschiede zwischen den jeweiligen Anbietern gibt es darüber hinaus im Bereich der Kosten. Neben kostenpflichtigen Streaming Diensten gibt es auch jene, die sich über Werbung finanzieren und ihr Angebot kostenfrei zur Verfügung stellen. Die kostenfreien Dienstleister haben den Vorteil, dass keine Gebühren im Abo-Modell anfallen. Andererseits finden sich im Portfolio der kostenpflichtigen Dienste oftmals die neuesten Serien und Filme sowie die renommiertesten Sportwettbewerbe.

Wer sind die besten TV Streaming Dienste?

Geht es nach dem Test von hifi.de (https://hifi.de/bestenliste/live-tv-anbieter-40775), so ist das TV Streaming von Zattoo und Magenta TV das derzeit Beste, was der Markt zu bieten hat. Das Streaming beider Anbieter umfasst vielfältige Sender und Live-Angebot. Teilweise können die Streams sogar parallel abgespielt werden. Auch die Angebote von waipu.tv und Sky Q sind gut ausgestattet und punkten laut dem Test primär mit vielen HD-Übertragungen sowie einer großen Auswahl aktueller Filme und Serien.

Gibt es kostenlose Streaming Angebote?

Wenn es um das Thema TV Streaming geht, wird oftmals von den bekannten und in der Werbung sehr präsenten kostenpflichtigen Anbietern gesprochen. Wenn Sie hingegen auf der Suche nach kostenfreien Angeboten sind, stehen Ihnen ebenfalls einige Optionen zur Auswahl.

Das Streaming von ARD und ZDF gehört zu den umfangreichsten Angeboten. Ein Großteil der Sendungen lässt sich bequem via TV Streaming und bei Bedarf auch über die Mediathek abrufen. Mitunter kann es aber einige Stunden dauern, ehe Sendungen in die Mediathek kommen. Das TV Streaming der Live-Sendungen ist daher die bessere Option. Über die Mediathek der ARD lassen sich zudem viele Sendungen der dritten Fernsehprogramme live streamen.

Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern bieten auch einige Spartensender das Streaming an. Zu diesen Sendern zählen unter anderem 3Sat, Phoenix oder Arte. Anders verhält es sich bei den privaten Fernsehsendern. Nur wenige stellen ihre Angebote kostenfrei zur Verfügung. Allerdings gibt es bei der ProSieben/Sat.1-Gruppe die Möglichkeit, einige Sendungen live zu streamen – nach vorheriger Registrierung. Die meisten anderen Angebote der Privatsender sind hingegen kostenpflichtig und meist an Abo-Modelle geknüpft.

Sport Streaming besonders beliebt

Einer der wichtigsten Gründe für die Einführung des TV Streaming waren ursprünglich die Live-Übertragungen von Sportereignissen. Dies hat unweigerlich dazu geführt, dass große Werbedeals zwischen Bezahlsendern und den Ligen und Verbänden abgeschlossen wurden. Somit teilen sich einige wenige Anbieter die Rechte an den größten und bekanntesten Sportarten wie Fußball, Tennis oder American Football.

Eine Folge dieser Entwicklung sind die zunehmend steigenden Kosten für Verbraucher und Verbraucherinnen. Wer beispielsweise die Angebote von Amazon Prime Video, Sky Sport, MagentaTV und DAZN nutzen möchte, zahlt monatlich beinahe 100 Euro, um möglichst viele Ereignisse sehen zu können.

Abseits der kostenpflichtigen Dienstleister verbleiben dennoch einige Möglichkeiten, unterschiedlichsten Sportarten zu folgen und per Sport Streaming zuzusehen. Sollten Sie die amerikanischen Sportarten – insbesondere American Football und Eishockey – bevorzugen, so bietet ProSieben und ProSieben Maxx regelmäßige Live Streams beider Sportarten. Beim Eishockey trifft dies jedoch nur auf die Playoffs zu. Den größten Anteil beim kostenlosen Sport Streaming haben die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF. Vor allem der Wintersport ist über die Webseiten der beiden Sender als Streaming Angebot abrufbar.

Kann man Fußball kostenlos streamen?

Beim Sport Streaming steht zweifelsfrei der Fußball an erster Stelle. Da die entsprechenden Lizenzen jedoch sehr teuer sind, gibt es nur wenig Möglichkeiten, Fußball kostenlos zu streamen. Hin und wieder findet sich dennoch eine Option. Insbesondere die Rundfunksender Deutschlands und Österreichs übertragen regelmäßig Fußballspiele der regionalen Ligen und niedrigeren Spielklassen kostenlos im Livestream. Daher lohnt es sich in jedem Fall, regelmäßig die Programme zu überprüfen und zu schauen, ob Spiele im Angebot sind. Fast alle im Streaming gezeigten Spiele können nach Ende der Partien zudem über die Mediatheken abgerufen werden.