Leistung steigern, Kosten senken: das Versprechen von SD-WAN

Leistung steigern, Kosten senken: das Versprechen von SD-WAN

Leistung steigern, Kosten senken: das Versprechen von SD-WAN

Große und leistungsstarke Netzwerke, ein sogenanntes WAN (Wide Area Network), spielt im professionellen Umfeld für die effektive Arbeit eine zentrale Rolle. Das große Computernetzwerk kann Gruppen von Computern über eine große Entfernung miteinander verbinden. Grundsätzlich erstrecken sich die Netzwerke teilweise über mehrere Länder oder sogar Kontinente. Doch neben allen praktischen Vorteilen gerät die Technik auch häufig an ihre Grenzen. In diesem Fall verspricht ein sogenanntes SD-WAN Abhilfe. Ein SD-WAN vereinfacht und optimiert die Cloud-Einführung und orientiert sich an den Bedürfnissen moderner Technik im professionellen Einsatzgebiet.

Was ist ein SD-WAN?

 Hinter der Abkürzung „SD-WAN“ steckt der Begriff Software Defined Wide Area Network. Hierbei handelt es sich grundlegend um eine virtuelle WAN-Technologie, die Unternehmen ein einfaches und gleichzeitig sicheres Verbinden der Nutzer mit unterschiedlichen Anwendungen ermöglicht. Im Vergleich zu vielen anderen Lösungen, die bisher in der IT zum Einsatz kamen, bietet SD-WAN viele attraktive Vorteile. Dies gilt etwa durch eine bessere Performance und eine sehr hohe Zuverlässigkeit gleichermaßen. Die SD-WAN-Technologie findet immer häufiger ihren Weg in die tägliche Nutzung, um auch gängige Lösungen wie eine Hardware-Firewall zu unterstützen.

Wie funktioniert das SD-WAN?

Die SD-WAN-Technologie kann genutzt werden, um ein Wide Area Network zu verwalten und zu optimieren. Grundsätzlich gibt es das WAN natürlich bereits seit vielen Jahren, allerdings haben sich die Bedürfnisse, die Anforderungen und die Wünsche mittlerweile stark verändert.

Einen großen Teil hierzu trägt vor allem der vermehrte Einsatz unterschiedlicher Cloud-Computing-Lösungen und mobiler Geräte einen großen Teil bei. Denn die vergangenen Jahre haben die Bedeutung der Vernetzung unterschiedlicher Geräte untereinander bei einem gleichzeitig sehr hohen Sicherheitsniveau deutlich gezeigt. Im Vergleich zu vielen anderen bisher genutzten Lösungen überzeugt das SD-WAN mit einer hohen Flexibilität und einer Unterstützung für effektives Arbeiten in vielen unterschiedlichen Bereichen. Bisher häufig genutzte WANs mit einem VPN sind im Vergleich zum SD-WAN deutlich zuverlässiger und skalierbarer.

Für die alltägliche Nutzung werden bei einer SD-WAN-Lösung mehrere SD-WAN-Appliances über verschlüsselte Tunnel miteinander verbunden. So entsteht ein Netzwerk. Dank der konstanten Überwachung der aktuellen Leistung und Verfügbarkeit in Bezug auf alle verbundenen Netzwerkdienste, um somit eine hervorragende Performance und eine überzeugende Zuverlässigkeit zu erreichen. Durch eine zusätzliche Klassifizierung des Datenverkehrs ist zudem in einem entsprechenden Konstrukt dafür gesorgt, dass für jeden Bedarf die beste verfügbare Netzwerkverbindung zur Weiterleitung genutzt werden kann.

Gründe für die Nutzung der modernen Technik

Mittlerweile gibt es viele Gründe, die für die Nutzung der modernen Technik im professionellen Umfeld sprechen. Die deutlich bessere Performance und eine hohe Zuverlässigkeit gehören sicherlich zu diesen. Allerdings gehen die Möglichkeiten und Punkte, die für die Verwendung eines SD-WANs sprechen, deutlich weiter. So können Unternehmen diese anstelle sogenannter MPLS-Lösungen einsetzen, um somit bei der Anbindung neuer Standorte sehr viel Zeit und Geld gleichermaßen zu sparen.

Auch im Bereich der Sicherheit erweist sich die Nutzung rund um das SD-WAN als gute Möglichkeit, da auch an Randbereichen Sicherheitsfunktionen bereitgestellt werden können. Mit Bezug auf das Sicherheitsniveau bleiben also bei der Nutzung ebenfalls keine Wünsche offen. Auch hier darf also in den kommenden Jahren eine deutlich zunehmende Nutzung der modernen Lösungen erwartet werden.

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. relaxing bossa nova
  2. soft music

Kommentare sind deaktiviert.