Ashampoo® Photo Commander 17 mit state-of-the-art Technik und nativer 64-Bit-Version – PREVIEW

Ashampoo® Photo Commander 17 mit state-of-the-art Technik und nativer 64-Bit-Version - PREVIEW
Bild: Ashampoo®

Ashampoo® Photo Commander 17 mit state-of-the-art Technik und nativer 64-Bit-Version – PREVIEW

Ashampoo® präsentiert mit dem Ashampoo® Photo Commander 17 die neue Version seines Windows-Fotobearbeitungsprogramms, welches dank einer vollständigen Überarbeitung mit mehr Geschwindigkeit durch AVX-Technik und neue Assistenten für Slideshows, Stapelverarbeitung und die Duplikatsuche aufwartet. Durch die native 64-Bit-Unterstützung ist eine optimale Speichernutzung gewährleistet, eine verbesserte CPU-Nutzung sorgt zudem für bis zu 40% schnelleres Arbeiten mit der Anwendung. Zahlreiche Assistenten leiten durch die einzelnen Schritte, sodass das Erstellen von Kalendern und Collagen sowie die Umwandlung der Bilder sehr leicht nachvollziehbar und intuitiv umsetzbar ist.  Mit Ashampoo® Photo Commander 17 lassen sich im Handumdrehen mehrere Bilder auf einmal in andere Formate konvertieren. Der Ashampoo® Photo Commander 17 ist selbstverständlich vollständig mit Windows 11 kompatibel.

Die wichtigsten Neuerungen des Ashampoo®Photo Commander 17:

  • Voller Windows 11 Support
  • Native 64 Bit Version für bessere Speichernutzung
  • Höhere Geschwindigkeit durch AVX
  • Neue Assistenten für Slideshow, Stapelverarbeitung und Duplikatsuche
  • Verbesserte Videowiedergabe
  • Codec-Upgrades
  • Neue Brenn- und Scan-Technologien

Ashampoo® Photo Commander 17 mit nativer 64-Bit-Version

Dank des neuen Technik-Upgrades ist das Programm auf aktuelle Bildformate, neue Betriebssysteme und schnelle Performance abgestimmt. Die neue Version ist durch die 64-Bit-Technik und eine optimale CPU-Nutzung bis zu 40% schneller. Des Weiteren tragen neue Brenn- und Scan-Technologien sowie zahlreiche Codec-Upgrades (u.a. PNG, WEBP, JXR) dazu bei, dass der Ashampoo® Photo Commander 17 in moderner Optik auftritt und bestmögliche Performance bietet.

Effektive Bildbearbeitung mit dem neuen Ashampoo® Photo Commander 17

Mit Ashampoo® Photo Commander 17 ist es möglich, mehrere Bilder auf einmal in ein anderes Format zu konvertieren, sowie das Seitenverhältnis und die Bildgröße zu ändern. Zusätzliche Bearbeitungstools können weiterführend genutzt werden, um Wasserzeichen oder Bilderrahmen hinzuzufügen. Des Weiteren lassen sich Bilder spiegeln, drehen und nach Geotags sortieren. Das Programm erkennt die Geotags, sodass es möglich ist, die Bilder nach Orten zu sortieren, zu bearbeiten und zu ändern. Zusammen mit dem Ashampoo® Photo Optimizer bildet der Photo Commander ein allumfassendes Paket an Tools, mit denen Anwender ihre Bilder bis ins kleinste Detail bearbeitet können.

Ashampoo® Photo Commander 17 bietet verbesserte Videowiedergabe

Mithilfe von Übergangseffekten und musikalischer Untermalung ermöglicht Ashampoo® Photo Commander 17 die Erstellung hochwertiger 4K-Diashows. Diese können nach der Erstellung mit der neuen Videoplaybar sowohl angeschaut als auch gebrannt werden. Der flexible Präsentationsmodus erlaubt es, mit dem einen Monitor die Präsentation zu steuern und die Bilder auf einem anderen Bildschirm abspielen zu lassen. Dadurch ist es möglich, während der Präsentation zu reagieren und einzugreifen, ohne diese zu verlassen.

Pressemeldung von  Ashampoo®

2 Trackbacks & Pingbacks

  1. Ashampoo® WinOptimizer 26 ist ab sofort verfügbar - SnarL.de
  2. coffee shop music

Kommentare sind deaktiviert.