Windows Tablet – ein kleiner Ratgeber und Einblick

Windows Tablet - ein kleiner Ratgeber und Einblick

Windows Tablet – ein kleiner Ratgeber und Einblick

Windows Tablets sind klein, leistungsstark und für viele der ideale Begleiter für das mobile Arbeiten. Wie gut die kleinen Computer wirklich sind und welches das beste Windows Tablet ist, zeigt der folgende Beitrag.

Was ist ein Windows-Tablet?

Ein Windows Tablet ist ein mobiler Computer, der äußerlich nur aus einem Display besteht. Ein Tablet ist komfortabler als ein Smartphone und ist ähnlich leistungsfähig wie in Notebook. Es kann bequem mit einer Hand gehalten werden. Das Display eines Windows Tablet PCs ist ein Touchscreen. Der PC wird je nach Programm durch Antippen einer Schaltfläche oder wischen wie bei einem Smartphone bedient.

Für mobiles Arbeiten ist diese Art der Bedienung sehr praktisch. Für das Arbeiten zu Hause oder im Büro an einem Schreibtisch kann ein Windows Tablet PC wie ein herkömmlicher PC mit einer Tastatur und einer Maus ausgerüstet werden. Durch die Verwendung des Windows-Betriebssystems sind die mobilen Tablets mit praktisch allen Office und Multimedia Programmen aus dem Haus Microsoft und von anderen Herstellern kompatibel.

Welche Tablets haben Windows?

Wie bei PCs und Notebooks ist Windows auch bei den Betriebssystemen für Tablets Marktführer. Dementsprechend viele Windows Tablets werden aktuell angeboten. Beispielsweise das Lenovo ThinkPad X1 Tablet, das Surface Pro 8 oder das Surface Go 3 von Microsoft. Aber auch andere Markenhersteller von PCs und Notebooks wie beispielsweise Acer haben Tablets mit Windows Betriebssystem in ihrem Angebot.

Weitere bekannte Hersteller von Computern, Smartphones oder Fernsehgeräten, die auch Tablets entwickeln und verkaufen, sind beispielsweise Hewlett Packard (HP) mit dem HP Elite x2 1012 G1 oder Samsung mit dem Galaxy TabPro S LTE.

Tablets von Apple wie das iPad, das iPad mini oder das iPad Air werden immer nur mit dem Apple eigenen Betriebssystem ausgeliefert. Diese Tablets sind auch nicht, wie einige Windows Tablets, mit einem Android Betriebssystem erhältlich. Hier schottet sich Apple von allen anderen Marktteilnehmern sehr gründlich ab.

Was ist besser, ein Windows oder Android Tablet?

Eine eindeutige Antwort auf die Frage, was ist besser, ein Windows oder ein Android Tablet gibt es leider nicht. Allgemein gilt, dass Android Tablets besondere Stärken im Bereich von Multimedia-Anwendungen haben. Im Gegensatz dazu können Windows Tablets bei Office-Anwendungen und Software Programmen für den Büroalltag punkten. Android ist das Betriebssystem von Google und wird auf vielen Tablets verschiedene Hersteller verwendet.

In einem Punkt sind Windows-Tablets den Android-Konkurrenten gegenüber jedoch im Vorteil. Die offene Architektur des Android Betriebssystems ist ein Grund, warum Android-Tablets sehr Ressourcen hungrig sind. Das heißt unter anderem, für die gleiche Leistung muss die Hardware wie Arbeitsspeicher oder Prozessor höherwertiger und schneller sein. Bei der Wahl der Software für das Tablet gibt es jedoch praktisch keine Einschränkungen.

Welches Windows-Tablet ist das beste?

Den besten Windows Tablet muss man nicht lange suchen. So finden sich beispielsweise auf der Webseite testberichte.de Listen mit den aus verschiedenen Tests von der Stiftung Warentest und anderen renommierten Institutionen sowie Fachzeitschriften ermittelten besten Windows Tablets. Die Liste auf testberichte.de beginnt mit fünf Windows-Tablets von Microsoft. Laut testberichte.de ist das Microsoft Surface Pro 7 mit einer Gesamtbewertung von 1,7 aktuell das beste Windows Tablet am Markt. Danach folgen die Microsoft Surface Tablets Pro X, Pro 8, Q2 und Q3. Erst danach folgt mit dem Lenovo ThinkPad X1 Fold das erste Windows Tablet eines anderen Herstellers.

Zieht man andere Tests zurate, beispielsweise den Windows Tablet Test der Fachzeitschrift PCWelt vom 06.03.2022, dann ist das Dell Latitude 7320 Detachable das aktuell beste Windows Tablet am Markt. Das Microsoft Surface Go 3 wird bei PCWelt als Preistipp genannt.

Microsoft hat als Entwickler des Windows-Betriebssystems gegenüber anderen Tablet Herstellern wahrscheinlich keinen kleinen Vorsprung. Einen Vorsprung insofern, als Microsoft die Tücken des Betriebssystems genau kennt und die Tablets darauf abstimmen kann. Allgemein kann jedoch festgehalten werden, dass die aktuellen Tablets alle sehr gute Leistungen bringen. Je nachdem, für welche Aufgabe sie genutzt werden sollen, muss aber auf die Hardwareausstattung geachtet werden. Insbesondere die Arbeit mit Grafikprogrammen oder die Videobearbeitung erfordern großer Arbeitsspeicher und schnelle Prozessoren.

Quellenangabe

https://www.testberichte.de/computer-hardware/2564/tablet-pcs/windows-tablets.html
https://www.pcwelt.de/produkte/Test-Die-besten-Tablets-mit-Windows-7347140.html#/