snarl.de

Suche

Beiträge die mit operatingsystems getaggt sind

Betriebssysteme im Vergleich

Windows 10:- Langsames System - Ständige Updates - Sehr instabil - Sehr ineffizient - Gebunden an Microsoft und seine eingebaute Spionage-Software - Kostet Geld - Stürzt häufiger mal ab - Programme laufen ab und zu nicht anständig - Häufig Bezahl-Software - Automatische Updates nur für Microsoft-Produkte - Zwangs-Updates - Startet mittendrin neu, um U
... mehr anzeigen
 

Betriebssysteme im Vergleich

Windows 10:- Langsames System - Ständige Updates - Sehr instabil - Sehr ineffizient - Gebunden an Microsoft und seine eingebaute Spionage-Software - Kostet Geld - Stürzt häufiger mal ab - Programme laufen ab und zu nicht anständig - Häufig Bezahl-Software - Automatische Updates nur für Microsoft-Produkte - Zwangs-Updates - Startet mittendrin neu, um Updates zu übernehmen - Anfangs sehr kompliziert zu bedienen
macOS:- Schnelles System - Setzt Apple-Hardware voraus - Kann nicht viel leisten - Sehr teuer - Fast alles kostet Geld - Manuelle Updates nur für Apps aus dem App Store - Einfach zu bedienen
Linux:- Schnelles und effizentes System - Perfekt für Gaming (wenn auch nur mit wenigen Spielen) - Sehr hoch anpassbar - Keine Spionage - Keine Viren - So gut wie keine Abstürze - Ist komplett kostenlos - Keine Bezahl-Software benötigt - Automatische Updates (auch manuell) für alles auf dem System (auch Dritt-Programme) - Man darf selber en... mehr anzeigen
 
Umberto Eco 1994 about operating systems:
The fact is that the world is divided between users of the Macintosh computer and users of MS-DOS compatible computers. I am firmly of the opinion that the Macintosh is Catholic and that DOS is Protestant. Indeed, the Macintosh is counter-reformist and has been influenced by the ratio studiorum of the Jesuits. It is cheerful, friendly, conciliatory; it tells the faithful how they must proceed step by step to reach -- if not the kingdom of Heaven -- the moment in which their document is printed. It is catechistic: The essence of revelation is dealt with via simple formulae and sumptuous icons. Everyone has a right to salvation.

DOS is Protestant, or even Calvinistic. It allows free interpretation of scripture, demands difficult personal decisions, imposes a subtle hermeneutics upon the user, and takes for granted the idea that not all can achieve salvation. To make the system work you need to interpret the program yourself: Far away from the baroque community of revelers, the user is closed within the loneliness of his ow
... mehr anzeigen
 
Mollusk wrote the following post:
Image/photo

[ Episode 86 ]
"Myth of Magic Methodology"
Image/photo
Click image to view show notes

... mehr anzeigen
 
neuer älter
Help us to cover the server costs for snarl.de
Click here to lend your support to: Help us to cover the server costs for snarl.de!