snarl.de

Suche

Beiträge die mit Plakat getaggt sind

#stadt #stadtkultur #bewegung #comic #solidarität #plakat

Recht auf Stadt - Das Wimmelbild

Das Wimmelbild „Recht auf Stadt“ widmet sich comic-dokumentarisch Intitativen und Aktionen von Menschen, die aktiv ihr Lebensumfeld „Die Stadt“ mitgestalten und dabei Ansätze verfolgen, entgegen kapitalistischer Verwertungslogik und Profitideologien gemeinschaftliche, nachbarschaftliche und solidarische Erfahrungen und Werte zu schaffen.

Zugegebenermaßen hört sich das ganz schön verkorkst an. Anliegen des Wimmelbildes ist es, die ganze Thematik humorvoll und manchmal auch satirisch zu beleuchten – und damit eine Menge Vergn... mehr anzeigen
 
Erdmolch wrote the following post:
Bevor das Schweizer Stimmvolk am 5. Juni über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens abstimmt, wurde heute auf dem Plaine de Plainpalais in Genf die «grösste Frage der Welt» präsentiert.

Ein Weltrekord-Plakat für das Grundeinkommen: http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/das-groesste-plakat-der-welt-steht-in-genf/story/13850524

#wir-sind-boes #
... mehr anzeigen
 
Bevor das Schweizer Stimmvolk am 5. Juni über die Einführung eines bedingungslosen Grundeinkommens abstimmt, wurde heute auf dem Plaine de Plainpalais in Genf die «grösste Frage der Welt» präsentiert.

Ein Weltrekord-Plakat für das Grundeinkommen: http://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/das-groesste-plakat-der-welt-steht-in-genf/story/13850524

#wir-sind-boes #ingehannemann #ralphboes #marcelkallwass #harziv #sanktionen #bge #grundeinkommen #jobcenter #grundrechte #brandbrief #menschenrechte #agenda2010 #sanktionsfrei #grundsicherung #existenzminimum #meinbge #crowdbar #crowdcard #wirliebengrundeinkommen #generationgrundeinkommen #schweiz #DieGrössteFragederWelt #biggestquestion #plakat #Weltrekord #GuinessWorldRecord #BundeslügenagenturFürScheinarbeitUndZwangsbeschäftigung #BundesministeriumFürArbeitszwangUndSanktionen

Das grösste Plakat der Welt steht in Genf

Die Initiantinnen und Initianten eines bedingungslosen Grundeinkommens haben mit einem 8000 Quadratmeter grossen Plakat für ihr Anliegen geworben.
 
Erdmolch wrote the following post:

Volle Größe anzeigen

Die größte Frage der Welt: http://www.grundeinkommen.ch/die-groesste-frage-der-welt/

"Die größte Frage der Welt soll auf dem größten Plakat der Welt gedruckt werden. Das derzeit größte Plakat, das im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet ist, ist ein Bollywood-Filmplakat und misst rund 6000qm. Diese Maße wollen die Aktivisten der Generation Grundeinkommen toppen, indem sie die größte Frage der Welt auf ein 120x55m-Plakat drucken – also auf eine Fläche so groß wie ein Fußballfeld. Gesamtgewicht: 4,5 Tonnen. Gesamtkosten: 250.000 EUR."

#startnext #plakat #grundeinkommen #bge #generationgrundeinkommen
 

Volle Größe anzeigen

Die größte Frage der Welt: http://www.grundeinkommen.ch/die-groesste-frage-der-welt/

"Die größte Frage der Welt soll auf dem größten Plakat der Welt gedruckt werden. Das derzeit größte Plakat, das im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet ist, ist ein Bollywood-Filmplakat und misst rund 6000qm. Diese Maße wollen die Aktivisten der Generation Grundeinkommen toppen, indem sie die größte Frage der Welt auf ein 120x55m-Plakat drucken – also auf eine Fläche so groß wie ein Fußballfeld. Gesamtgewicht: 4,5 Tonnen. Gesamtkosten: 250.000 EUR."

#startnext #plakat #grundeinkommen #bge #generationgrundeinkommen
 
AfD wehrt sich gegen Plakat-Kampagne der NPD

Keine Zusammenarbeit mit der NPD: AfD wehrt sich gegen Plakat-Kampagne | Rheinland-Pfalz | Nachrichten

Erststimme AfD, Zweitstimme NPD: Mit diesem Aufruf werben die Rechtsextremen für die Landtagswahl. Der AfD-Landesverband plant nun juristisch gegen diese Kampagne vorzugehen.
#NPD #Rheinland-Pfalz #AfD #Kampagne #Plakat #Baden-Württemberg
 
Bild/Foto
Heute, am 5.6.2015, ist es zwei Jahre her, dass Clément Méric in Paris von Neonazis auf offener Straße angegriffen und ermordet wurde. Er war kein zufälliges Opfer, sondern wurde aufgrund seiner antifaschistischen Einstellungen attackiert. Clément musste sterben, weil er Antifaschist war. Es ist nun an uns, als antifaschistische Bewegung, seinen Kampf weiter zu führen – in Frankreich und überall sonst.

In Erinnerung an Clément Méric haben wir in Hohenschönhausen ein Gedenk-Transparent an der ehemaligen Zentralen Aufnahmestelle (ZAST) für Geflüchtete in der Gehrenseestraße aufgehängt. Der Ort ist dabei ein Symbol für die gegenwärtigen Kämpfe in der Stadt. Die rassistische Hetze gegen Refugees stellt einen zentralen Punkt neonazistischer und anderer rechter Mobilisierungen dar. Der Kampf gegen diese Bewegungen und die dahinter stehenden gesellschaftlichen Stimmungen ist ein wichtiger... mehr anzeigen
 
Dennis wrote the following post:
[b]Polizei zerstört Wandbild zur Erinnerung an NSU-Anschlag[/b]
Der inkriminierte Satz: „Staat & Nazis – Hand in Hand“ wurde auf Anweisung der Einsatzkräfte kurzerhand aus dem Plakat geschnitten. Helen Vierkötter sprach mit Carsten vom Bündnis gegen Rassismus in Berlin über den Vorfall.
http://radio-z.net/media/audio/KeupstrassefertigWA-2014-06-04.mp3

#polizei #NSU #köln #buendnisgegenrassismus #bündnisgegenrassismus #keupstrasse #staat #nazis #plakat

Radiobeiträge Gesellschaft

 
neuer älter
Help us to cover the server costs for snarl.de
Click here to lend your support to: Help us to cover the server costs for snarl.de!