snarl.de

Suche

Beiträge die mit Behinderung getaggt sind

Gaffer haben in Essen den Einsatz von Rettungskräften nach einem schweren Autounfall behindert. Wegen der Menschenmenge mussten zusätzliche Beamte angefordert werden.

Gaffer behindern Polizeieinsatz nach Unfall in Essen

• Gaffer behindern massiv einen Rettungseinsatz • Zusätzliche Kräfte zur Hilfe gerufen • Unfallopfer lebensgefährlich verletzt
#Essen #Gaffer #Unfall #Behinderung #Polizei #NRW
 
Bahnreisende in Ostwestfalen Lippe müssen sich an den kommenden beiden Wochenenden erneut auf Behinderungen einstellen. Grund sind Bauarbeiten an Weichen im Gütersloher Bahnhof.

Reparaturen an Bahnstrecken in Ostwestfalen Lippe

Bahnreisende in Ostwestfalen Lippe müssen sich an den letzten beiden Oktober-Wochenenden erneut auf Behinderungen einstellen. Grund sind Bauarbeiten an Weichen im Gütersloher Bahnhof.
#Bahn #Baustelle #Weichen #Ersatzverkehr #Behinderung #Bus #NRW
 
Bild/Foto

Metalreport 01 – Rollihilfe auf dem Wacken Open Air

Andreas hat mit den Organisatoren der Anlaufstelle für Menschen mit Behinderung auf dem Wacken Open Air geredet. Ihr erfahrt, was alles getan wird, um Menschen mit Behinderungen das Festival zugänglich zu machen und wie das gelingen kann.

http://ohren-nahrung.de/wordpress/?p=613

#inklusion #metal #heavymetal #wacken #behinderung #podcast #hardcore
 
Bessere Arbeitsmarkt-Chancen für Behinderte im Großraum Bonn

Bessere Arbeitsmarkt-Chancen für Behinderte im Großraum Bonn

• Hotline für Arbeitssuchende mit Behinderung. • Hilfe für aufgeschlossene Unternehmer. • Erfolgreiches Restaurant-Projekt in Bonn.
#studio #bonn #lokalzeit #behinderung #arbeit #NRW
 

Menschen mit Behinderung: Die Wahl kann man auch ihnen zutrauen

Weil sie wegen geistiger Behinderung betreut werden, dürfen 85.000 Menschen in Deutschland nicht wählen. Auch sie sollten an der Demokratie teilhaben. Weil sie es können.

#deutschland #menschen #behinderung #wahl #demokratie #news #bot #rss

Menschen mit Behinderung: Die Wahl kann man auch ihnen zutrauen

Weil sie wegen geistiger Behinderung betreut werden, dürfen 85.000 Menschen in Deutschland nicht wählen. Auch sie sollten an der Demokratie teilhaben. Weil sie es können.
 

Behinderung: Geliebtes Angstmachkind

Was macht es mit einer Mutter, wenn ihr Kind behindert zur Welt kommt? Unsere Autorin erlebte einen Albtraum aus Angst und Schuldgefühlen.

#kultur #behinderung #geliebtes #angstmachkind #mutter #kind #welt #autorin #albtraum #schuldgefühlen #news #bot #rss

Behinderung: Geliebtes Angstmachkind

Was macht es mit einer Mutter, wenn ihr Kind behindert zur Welt kommt? Unsere Autorin erlebte einen Albtraum aus Angst und Schuldgefühlen.
 

Diversität: "Inklusion ist reine Illusion"

Trotz Behinderung haben Thomas Schulze zur Wiesch, Harry Hieb und Fabian Spillner gute Jobs. Sie sagen: Chefs und Kollegen seien offen. Aber der Staat benachteilige sie.

#beruf #inklusion #diversität #illusion #behinderung #thomas #schulze #wiesch #harry #fabian #spillner #jobs #chefs #news #bot #rss

Diversität: "Inklusion ist reine Illusion"

Trotz Behinderung haben Thomas Schulze zur Wiesch, Harry Hieb und Fabian Spillner gute Jobs. Sie sagen: Chefs und Kollegen seien offen. Aber der Staat benachteilige sie.
 

Inklusion: "Die Mehrheit der behinderten Menschen hat keine Chance"

Menschen mit Behinderung schaffen den Sprung in den regulären Arbeitsmarkt in Deutschland fast nie, sagt Aktivist Raul Krauthausen. Der Fehler liege im Werkstattsystem.

#menschen #karriere #inklusion #mehrheit #chance #behinderung #sprung #arbeitsmarkt #deutschland #aktivist #raul #krauthausen #fehler #news #bot #rss

Inklusion: "Die Mehrheit der behinderten Menschen hat keine Chance"

Menschen mit Behinderung schaffen den Sprung in den regulären Arbeitsmarkt in Deutschland fast nie, sagt Aktivist Raul Krauthausen. Der Fehler liege im Werkstattsystem.
 

Menschen mit Behinderung: Die Barriere in unseren Köpfen

Menschen mit körperlicher Behinderung sind oft nicht in der Lage, ihre kognitiven Fähigkeiten einzubringen. Denn die Gesellschaft lässt sie nicht. Ein deutsches Problem

#menschen #behinderung #beruf #barriere #köpfen #lage #fähigkeiten #gesellschaft #problem #news #bot #rss

Menschen mit Behinderung: Die Barriere in unseren Köpfen

Menschen mit körperlicher Behinderung sind oft nicht in der Lage, ihre kognitiven Fähigkeiten einzubringen. Denn die Gesellschaft lässt sie nicht. Ein deutsches Problem
 

Feministisches Netzwerk



Über das Netzwerk
Wir sind inspiriert von den riesigen Protesten des #
... mehr anzeigen
 

Feministisches Netzwerk



Über das Netzwerk
Wir sind inspiriert von den riesigen Protesten des #czarnyprotest in Polen bis zum Women’s March in den USA! Überall auf der Welt gehen feministische Bewegungen auf die Straße, um für grundlegende Menschenrechte zu kämpfen.
Im Anschluss an den Women's March haben die Amerikaner*innen unter dem Motto "A Day Without a Woman" zu einem Generalstreik aufgerufen. Auch in zahlreichen weiteren Ländern wie zum Beispiel Polen oder Argentinien, wird am 8. März gestreikt – die Rede ist bereits von einem “International Women’s Strike”. Mit dem Aufruf, die Arbeit niederzulegen, werden die Ernst
... mehr anzeigen
 
Jetzt auch mit weiterführendem Link... m(

Pixeldiskurs-Podcast #35 – Spiele & Behinderungen: Fazit mit Simon Ledder

Bild/Foto
Im vierten und letzten
... mehr anzeigen
 
Jetzt auch mit weiterführendem Link... m(

Pixeldiskurs-Podcast #35 – Spiele & Behinderungen: Fazit mit Simon Ledder

Bild/Foto
Im vierten und letzten Teil unserer Serie sprechen wir mit Simon #Ledder, der über die Repräsentation von #Behinderung in digitalen Spielen promoviert. Wie stehen gesellschaftliche Normierungsdiskurse und Darstellungen von Behinderung in Verbindung? Wie kann eine angemessene Darstellung erreicht werden und wäre ein #VR-Spiel mit einem Protagonisten im #Rollstuhl ein gute Idee?
Außerdem geht es um #Rassismus, Spielereferenzen in Serien und die Schwermut der Titanen.

http://pixeldiskurs.de/2017/02/26/pixeldiskurs-podcast-35-spiele-behinderungen-fazit-mit-simon-ledder

#Pixeldiskurs #Podcast #Ableism #DisabilityStudies #Handicap #Körper #Diskriminierung #Teilhabe #Spiele #PC-Spiele #Videospiele #Medienwissenschaft #GameStudies #Konstruktion #Norm #Normierunghttp://pixeldiskurs.de/2017/02/26/pixeldiskurs-podcast-35-spiele-behinderungen-fazit-mit-simon-ledder/
 

Themenmonat: Darstellung von körperlicher Behinderung in digitalen Spielen



Was ist #Behinderung? So lautete die Ausg
... mehr anzeigen
 

Themenmonat: Darstellung von körperlicher Behinderung in digitalen Spielen



Was ist #Behinderung? So lautete die Ausgangsfrage für unsere Beschäftigung mit dem gemeinsam ausgewählten Thema im #Kolloquium. Und welche Beispiele von Figuren mit Behinderung in Spielen fallen uns ein? Aus diesen Fragen entwickelte sich schnell ein Thema, das wir gemeinsam sorgfältig behandeln wollten. Über Wochen hinweg näherten wir uns dem an, recherchierten, diskutierten und analysierten – und das wollen wir Euch nicht vorenthalten.

Übersicht aller Beiträge zum Themenmonat (fortlaufend ergänzt):
Tobias Klös, Stefan Simond: #
... mehr anzeigen
 

Erstmals spricht ein Mensch mit Down-Syndrom im Bundestag

Sebastian Urbanski wird am Holocaust-Gedenktag einen Brief vorlesen, den ein in Hadamar Ermordeter, Ernst Putzki, an seine Mutter geschrieben hatte.
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/holocaust-gedenktag-erstmals-spricht-ein-mensch-mit-down-syndro
... mehr anzeigen
 

Erstmals spricht ein Mensch mit Down-Syndrom im Bundestag

Sebastian Urbanski wird am Holocaust-Gedenktag einen Brief vorlesen, den ein in Hadamar Ermordeter, Ernst Putzki, an seine Mutter geschrieben hatte.
http://www.berliner-zeitung.de/berlin/holocaust-gedenktag-erstmals-spricht-ein-mensch-mit-down-syndrom-im-bundestag-25622216
„Für mich ist wichtig, dass gerade ich diesen Brief vorlese und nicht ein anderer, sozusagen normaler Schauspieler. Es hätte mich ja damals auch betroffen“

„Der Auftritt im Bundestag ist eine Ehre für mich“, sagt Urbanski. „Putzki war eine starke Persönlichkeit.“ Allein dessen genaue Sprache habe ihn sehr beeindruckt. Er wolle, dass an Putzki und all die anderen Euthanasie-Mordopfer in Würde gedacht werde. „Und ich möchte, dass sich das nie wiederholt.“

Im Theater und
... mehr anzeigen
 

Abgasskandal: VW und US-Justiz handeln Vergleich aus

Volkswagen hat sich des Betrugs, der Verschwörung und Behinderung der Justiz für schuldig erklärt. Der Konzern muss 4,1 Milliarden Euro an Bußgeldern und Strafe zahlen.

#justiz #unternehmen #abgasskandal #us-justiz #usjustiz #vergleich #volkswagen #betrug #verschwörung #behinderung #konzer #milliarden #euro #news #bot #rss

Abgasskandal: VW und US-Justiz handeln Vergleich aus

Volkswagen hat sich des Betrugs, der Verschwörung und Behinderung der Justiz für schuldig erklärt. Der Konzern muss 4,1 Milliarden Euro an Bußgeldern und Strafe zahlen.
 
Kolumne „Rollt bei mir“: Sieht aus wie Chucks, sind aber keine

Kolumne „Rollt bei mir“: Sieht aus wie Chucks, sind aber keine

Heiraten möchte ich in weißen Turnschuhen. High Heels kann ich nicht tragen. Über Mode, Schönheitsideale und Behinderung.
#Mode #LebenmitBehinderung #MenschenmitBehinderung #Behinderung #Gesellschaft
 

Zwischen Inklusion und Nixklusion

DAS MÄDCHEN hat ein Tischchen auf dem Flur der Grundschule. Da sitzt es immer, wenn es nicht im Klassenzimmer ist. Und das ist oft. Bei der Mathelehrerin muss es mucksmäuschenstill sein. Sie schickt das Mädchen immer auf den Flur. Der Deutschlehrer lässt anspruchsvolle Aufsätze schreiben. Da schreibt sie ihre kleinen Sätze eben auf dem Flur. Und wenn der Englischlehrer zur T
... mehr anzeigen
 

Zwischen Inklusion und Nixklusion

DAS MÄDCHEN hat ein Tischchen auf dem Flur der Grundschule. Da sitzt es immer, wenn es nicht im Klassenzimmer ist. Und das ist oft. Bei der Mathelehrerin muss es mucksmäuschenstill sein. Sie schickt das Mädchen immer auf den Flur. Der Deutschlehrer lässt anspruchsvolle Aufsätze schreiben. Da schreibt sie ihre kleinen Sätze eben auf dem Flur. Und wenn der Englischlehrer zur T
... mehr anzeigen
 

Zwischen Inklusion und Nixklusion

DAS MÄDCHEN hat ein Tischchen auf dem Flur der Grundschule. Da sitzt es immer, wenn es nicht im Klassenzimmer ist. Und das ist oft. Bei der Mathelehrerin muss es mucksmäuschenstill sein. Sie schickt das Mädchen immer auf den Flur. Der Deutschlehrer lässt anspruchsvolle Aufsätze schreiben. Da schreibt sie ihre kleinen Sätze eben auf dem Flur. Und wenn der Englischlehrer zur T
... mehr anzeigen
 

Zwischen Inklusion und Nixklusion

DAS MÄDCHEN hat ein Tischchen auf dem Flur der Grundschule. Da sitzt es immer, wenn es nicht im Klassenzimmer ist. Und das ist oft. Bei der Mathelehrerin muss es mucksmäuschenstill sein. Sie schickt das Mädchen immer auf den Flur. Der Deutschlehrer lässt anspruchsvolle Aufsätze schreiben. Da schreibt sie ihre kleinen Sätze eben auf dem Flur. Und wenn der Englischlehrer zur Tür herein kommt, packt das Mädchen schon von alleine seine Sachen zusammen und geht auf den Flur. Denn es weiß, dass der Lehrer findet, sie müsse ja nun wirklich kein Englisch lernen. Dann kommt die Feuerwehr ins Haus. Es geht um die Fluchtwege. „Der Flur muss immer frei sein“, sagt der Brandmeister, „da darf niemand sitzen.“ „Inklusion können wir dann natürlich nicht mehr machen!“, sagt der Schulleiter.

https://kirstenmalzwei.blogspot.de/ sammelt kurze Geschichten über (... mehr anzeigen
 
Kolumne Rollt bei mir: Die Menschen mit den roten Hüten

Kolumne Rollt bei mir: Die Menschen mit den roten Hüten

„Den ganzen Tag im Rollstuhl, das wäre nichts für mich“, sagt der Mann von der Bahn. Ich nicke zustimmend, denn wir haben es eilig.
#LebenmitBehinderung #MenschenmitBehinderung #Behinderung #Inklusion #DeutscheBahn #Kolumnen #Gesellschaft
 

taz.mit behinderung [making-of]

Die Seite zur Ausgabe: http://www.taz.de/mitbehinderung/!p5043/ #taz #behinderung #makingof

mit behinderung - taz.de

Das große linke Nachrichten-Portal der "tageszeitung" aus Berlin: Unabhängig dank mehr als 14.000 GenossInnen.
 

taz.mit behinderung [making-of]

Die Seite zur Ausgabe: http://www.taz.de/mitbehinderung/!p5043/ #taz #behinderung #makingof

mit behinderung - taz.de

Das große linke Nachrichten-Portal der "tageszeitung" aus Berlin: Unabhängig dank mehr als 14.000 GenossInnen.
 

taz.mit behinderung [making-of]

Die Seite zur Ausgabe: http://www.taz.de/mitbehinderung/!p5043/ #taz #behinderung #makingof

mit behinderung - taz.de

Das große linke Nachrichten-Portal der "tageszeitung" aus Berlin: Unabhängig dank mehr als 14.000 GenossInnen.
 

Dezember 2016

Der Dezember ist der zwölfte und letzte Monat des Jahres. Am 21. Dezember findet mit der Sonnenwende auf der Nordhalbkugel der kürzeste Tag und
... mehr anzeigen
 

Dezember 2016

Der Dezember ist der zwölfte und letzte Monat des Jahres. Am 21. Dezember findet mit der Sonnenwende auf der Nordhalbkugel der kürzeste Tag und die längste Nacht im Jahr statt. Danach werden die Tage also wieder länger. Auf der Südhalbkugel ist es umgekehrt. Die folgende Liste gibt euch eine Vorschau auf die aus unserer Sicht interessantesten und wichtigsten Events im Dezember 2016.

Kalenderwoche 48

01.12.: Meteorologischer Winterbeginn01.12.: Welt-AIDS-Tag02.12.:... mehr anzeigen
 
Bild/Foto
„Auf dem Bild sieht man einen #Rollstuhlfahrer, der eine Nachrichtensendung moderiert. Es gibt zu wenige behinderte Menschen, die in den Medien arbeiten, das sollte sich ändern.“

von Christian Specht, der unter anderem Mitglied im Behindertenbeirat Friedrichshain-Kreuzberg ist und ein Büro in der taz hat. #taz mit #behinderung
 
Bild/Foto
„Auf dem Bild sieht man einen #Rollstuhlfahrer, der eine Nachrichtensendung moderiert. Es gibt zu wenige behinderte Menschen, die in den Medien arbeiten, das sollte sich ändern.“

von Christian Specht, der unter anderem Mitglied im Behindertenbeirat Friedrichshain-Kreuzberg ist und ein Büro in der taz hat. #taz mit #behinderung
 

Brand in Flüchtlingsheim: Jugendstrafe für Behinderung der Löscharbeiten in Bautzen

Im Februar hatte in Bautzen eine geplante Flüchtlingsunterkunft gebrannt, zwei vorbestrafte junge Männer behinderten die Löscharbeiten. Jetzt wurden sie verurteilt.

#löscharbeiten #bautzen #zeitgeschehen #brand #flüchtlingsheim #jugendstrafe #behinderung #februar #flüchtlingsunterkunft #männer #news #bot #rss

Brand in Flüchtlingsheim: Jugendstrafe für Behinderung der Löscharbeiten in Bautzen

Im Februar hatte in Bautzen eine geplante Flüchtlingsunterkunft gebrannt, zwei vorbestrafte junge Männer behinderten die Löscharbeiten. Jetzt sollen sie ins Gefängnis.
 
Kolumne Rollt bei mir: 50 Shades of Bodenbelag

Kolumne Rollt bei mir: 50 Shades of Bodenbelag

Flirten? Vergiss es! Rollstuhlfahren macht einsam. Der Blick bleibt nämlich immer auf den tückischen Untergrund fixiert.
#KolumneRolltbeimir #Rollstuhl #LebenmitBehinderung #MenschenmitBehinderung #Behinderung #Kolumnen #Gesellschaft
 

Menschen mit Behinderungen machen Radio über das Mercator Quartier

Dort, wo Pia, Robin und Marius lange Jahre zur Schule gingen, rollen heute die Bagger. Radio 4you hat sich an einem Samstag auf den Weg gemacht und sich an der Großbaustelle in der Duisburger Innenstadt umgesehen. Umgehört haben wir uns bei Anwohnern und Passanten. Das neue Mercator-Quartier mit interessanten Ausgrabungen soll dort entstehen. Doch keiner weiß so recht, was genau dort hinkommt. Mit einer gewissen Tragik werden die 40 der Säge zum Opfer gefallenen Bäume und die Grünfläche wahrgenommen. Viele Kinder müssen auf weiter entfernt liegende Schulen ausweichen. Radio 4you trifft in der Sendung außerdem auf Duisburger Friedensaktivisten, die erklären, warum es sich gerade in der Gegenwart lohnt, sich für den Frieden in Bewegung zu setzen.

... mehr anzeigen
 
Jenseits der desinteressierten Öffentlichkeit findet ein riesiger #Sozialabbau für gesellschaftliche Minderheiten statt. Nr. 1: das so genannte #Bundesteilhabegesetz. Soll es nach dem Willen der Regierung gehen, werden ganze Gruppen von Menschen mit #
... mehr anzeigen
 
Jenseits der desinteressierten Öffentlichkeit findet ein riesiger #Sozialabbau für gesellschaftliche Minderheiten statt. Nr. 1: das so genannte #Bundesteilhabegesetz. Soll es nach dem Willen der Regierung gehen, werden ganze Gruppen von Menschen mit #
... mehr anzeigen
 
Jenseits der desinteressierten Öffentlichkeit findet ein riesiger #Sozialabbau für gesellschaftliche Minderheiten statt. Nr. 1: das so genannte #Bundesteilhabegesetz. Soll es nach dem Willen der Regierung gehen, werden ganze Gruppen von Menschen mit #Behinderung zukünftig von Unterstützung durch den Staat ausgeschlossen - ihnen wird einfach per Definition die Behinderung aberkannt. Darüber hinaus bietet des neue Gesetz zahlreiche Einsparmöglichkeiten für die Kommunen, so werden Teilhabeleistungen, die zum Beispiel in der Eingliederungshilfe nach SGB XII bestehen zu Pflegeleistungen (die von der Pflegeversicherung bezahlt werden). Und Pflege bedeutet in diesem Fall "Satt und Sauber" statt Förderung und Hilfe zur Selbsthilfe.

Für Montag rufen Behindertenverbä... mehr anzeigen
 
je mehr ich über da geplante Bundesteilhabegesetz lese, um so mehr muss ich kotzen.

Das #Heimexperiment – Fünf Tage lebenslänglich

Sehr spannend war das Experiment von Raul Krauthausen, der 5 Tage in einem "Wohnheim für Behinderte" under-cover lebte. Mit versteckter Kamera und in Ta
... mehr anzeigen
 
je mehr ich über da geplante Bundesteilhabegesetz lese, um so mehr muss ich kotzen.

Das #Heimexperiment – Fünf Tage lebenslänglich

Sehr spannend war das Experiment von Raul Krauthausen, der 5 Tage in einem "Wohnheim für Behinderte" under-cover lebte. Mit versteckter Kamera und in Tagebucheinträgen dokumentiert er den Ablauf und die Lebenssituation in einem solchen "Wohnheim" und zeigt auf, was das geplante Gesetz für viele Menschen mit Behinderung bedeuten wird. Besoders, wenn der Grundsatz „ambulant vor stationär“ gestrichen wird und kein Recht mehr auf persönliche Assistenz besteht lest Euch auch bitte mal die Tagebucheinträge durch ... das ist... mehr anzeigen
 

Welttag des Stotterns

22ster Oktober: Der Aktionstag versucht Aufmerksamkeit zu schaffen für die Schwierigkeiten, die jeder einzelne Stotternde bewältigen muss und für die Fakten rund um die Sprechbehinderung Stottern, über die es noch immer zahlreiche Vorurteile gibt. Der Welttag des Stotterns wird seit 1998 veranstaltet. Symbol des Aktionstags ist das Stuttering Awareness Ribbon, ein zur Schleife gelegtes meergrünes Band. Die Farbe Meergrün steht für die Beruhigung, die der Stotternde erfährt, wenn er verständnisvollen Umgang findet.

#stottern #stotternde #sprechbehinderung #behinderung #störung #logopädie #meergrün #aktionstag #kleinerkalender

Welttag des Stotterns 2016

Der Welttag des Stotterns findet am 22. Oktober 2016 statt. Er wurde 1998 von den weltweiten Stotterer-Organisationen "American Speech-Language-Hearing Association", "European League of Stuttering Associations", ...
 
Kolumne Rollt bei mir: Pionierin im Geigenunterricht

Kolumne Rollt bei mir: Pionierin im Geigenunterricht

Als einzige Person mit Behinderung werde ich oft wertschätzend dafür wahrgenommen, ganz alltägliche Dinge zu tun.
#KolumneRolltbeimir #Behinderung #Inklusion #Barrierefreiheit #Normalität #Kolumnen #Gesellschaft
 

Von wegen Inklusion

Es ist was faul am System der Behindertenwerkstätten.
https://www.brandeins.de/archiv/2016/das-neue-verkaufen/behindertenwerkstatt-werkstattbericht/

TL;DR: - viele Behinderte werden in die Werkstätten gedrängt, anstatt ihnen Inklusion zu ermöglichen - sie bekommen dort fast keinen Lohn
... mehr anzeigen
 

Von wegen Inklusion

Es ist was faul am System der Behindertenwerkstätten.
https://www.brandeins.de/archiv/2016/das-neue-verkaufen/behindertenwerkstatt-werkstattbericht/

TL;DR: - viele Behinderte werden in die Werkstätten gedrängt, anstatt ihnen Inklusion zu ermöglichen - sie bekommen dort fast keinen Lohn
... mehr anzeigen
 

Von wegen Inklusion

Es ist was faul am System der Behindertenwerkstätten.
https://www.brandeins.de/archiv/2016/das-neue-verkaufen/behindertenwerkstatt-werkstattbericht/

TL;DR: - viele Behinderte werden in die Werkstätten gedrängt, anstatt ihnen Inklusion zu ermöglichen - sie bekommen dort fast keinen Lohn
... mehr anzeigen
 

Von wegen Inklusion

Es ist was faul am System der Behindertenwerkstätten.
https://www.brandeins.de/archiv/2016/das-neue-verkaufen/behindertenwerkstatt-werkstattbericht/

TL;DR: - viele Behinderte werden in die Werkstätten gedrängt, anstatt ihnen Inklusion zu ermöglichen - sie bekommen dort fast keinen Lohn (ca. 100 - 200 €/Monat), aber eine gute Rentenanwartschaft - die Werkstätten stellen als extrem subventionierte Unternehmen eine große Konkurrenz für andere Unternehmen dar
- dadurch können andere Unternehmen wiederum keinen guten Lohn zahlen und/oder weniger Leute anstellen, so dass gerade Geringqualifizierte das Nachsehen haben
- eigentlich gibt es weniger Schwerstbehinderte als früher, aber es gibt immer mehr Menschen, die wegen einer Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt keine Chance mehr bekommen und in die Werkstätten abgeschoben werden - sowohl Werkstätten als auch Ar... mehr anzeigen
 
neuer älter
Help us to cover the server costs for snarl.de
Click here to lend your support to: Help us to cover the server costs for snarl.de!